Utilities / Wasser (Deutschland)

 

utilities

Integrierte Organisationen und Zusammenarbeit

Wesentliche Effizienzvorteile aus der Organisationsentwicklung lassen sich insbesondere bei der Zusammenführung von Wasser und Abwasser erzielen. Darüber hinaus ist eine strategische Fokussierung der Organisation ein wesentlicher Effizienzvorteil, der durch eine regelmäßig durchgeführte Optimierung der Geschäftsprozesse und die Implementierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses noch erheblich verstärkt wird. Zusätzlich kann durch die gemeinsame Nutzung von Serviceprozessen ein Effizienzgewinn, aber häufig auch ein Qualitätsvorteil erzielt werden.

  • Synergien aus regionalen (Gemeinden, Landkreise und Städte) und medialen Vernetzungen (Trink- und Abwasser aus einer Hand) sind zu nutzen
  • Optimierung der Geschäftsprozesse ist regelmäßig notwendig
  • Integrierte Wasserwirtschaft im Sinne einer komplexe Bewirtschaftung des Aufkommens an Trink- und Abwasser + Regenwasser + Grundwasser/Oberflächenwasser wird unabdingbar
  • Kooperationen, Allianzen, Fusionen zur Bündelung der technischen und wirtschaftlichen Potenziale sind notwendige Voraussetzungen, um die Kosteneffizienz und andererseits die Rentabilität für alle Beteiligten weiter zu entwickeln
  • Kontinuierliche Verbesserungsprozesse verstärken die Effizienzgewinne und sichern sie ab

Nutzen Sie unser Know-how und unsere Erfahrungen, um neue Potenziale der Organisationsentwicklung Ihrer Organisation zu identifizieren und diese umzusetzen.

[« zurück]
 
 
© 2009 - 2013 utility competence berlin GmbH