Utilities / Wasser (Deutschland)

 

utilities

Wasserwirtschaft in Deutschland —
historische Entwicklung

Deutschland verfügt als hochentwickelte Industrienation über eine leistungsfähige, in der Regel öffentliche Infrastruktur zu der auch die Wasserver- und Abwasserentsorgung gehört. Zuverlässigkeit und Qualität kennzeichnen seit vielen Jahren die deutsche Wasserwirtschaft. Technische Rückstände insbesondere im Abwasserbereich in den 60-er Jahren und in der ehemaligen DDR konnten weitgehend aufgeholt werden. Mit kontinuierlichen Modernisierungs- und Erweiterungsinvestitionen in den vergangenen Jahrzehnten gelang es, den Anschlussgrad der Bevölkerung permanent zu erhöhten und damit ein wesentlicher Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Wesentliche Merkmale der Wasserwirtschaft in Deutschland sind:

  • der Zugang zum Wasser wird als öffentliches Gut angesehen
    seit 1850 charakterisieren hohe technische und technologische Standards die deutsche Wasserwirtschaft.
  • Wassers hat eine Schlüsselposition in Industrie, Landwirtschaft und Gesellschaft, d.h., Wasser ist Rohstoff und Lebensmittel Nr.1.
  • der Staat, d.h., die kommunale Ebene trägt im Rahmen der sogenannten Daseinsvorsorge die volle Verantwortung für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, hieraus resultiert eine historische Zersplitterung der deutschen Wasserwirtschaft
  • “natürliche“ Monopole sind die Grundlage der Geschäftstätigkeit, eine Liberalisierung im Sinne des Strom- und Gasmarktes ist derzeit nicht absehbar
  • nicht nur die Sparzwänge der letzten Jahre haben zu Investitionsstau und Substanzverzehr geführt
  • nur in wenigen Jahren konnte die Gebührenentwicklung deutlich gedämpft werden
    [Tabelle]
  • Entwicklung der durchschnittlichen Wasserpreise in Deutschland
    Jahr  1995  1997  1999  2001  2003  2005  2007 
    EUR/m3  1,49  1,61  1,67  1,70  1,72  1,73  1,85 
    (Quelle: BDEW – Wasserstatistik)

Wirtschaft und Gesellschaft unterliegen einem ständigen Veränderungsdruck. Die Herausforderungen unserer Zeit sind auch in der Wasserwirtschaft zu meistern. Die Folgen des Klimawandels und des demographischen Wandels sind zu bewältigen, Ökonomie der Unternehmensstrukturen, Kosteneffizienz und Ressourcenschonung sind ständige Herausforderungen. Hierfür bieten wir interessante, strategische Lösungsansätze.

[« zurück]
 
 
© 2009 - 2013 utility competence berlin GmbH