Utilities / Entsorgung & Recycling

 

utilities

Markt und Marktentwicklung

Seit der Verabschiedung der TASi (Technische Anleitung Siedlungsabfall) im Jahre 1993 hat sich die deutsche Entsorgungswirtschaft grundlegend gewandelt. Sie hat sich zu einer innovativen Abfallwirtschaft mit neuen Konzepten zum Abfallmanagement entwickelt. Im Mittelpunkt stehen hierbei die stoffliche und energetische Verwertung.

Die energetische Verwertung ist in Zeiten steigender Gas- und Ölpreise und wachsender Sorgen über den Klimawandel eine wichtige Option. Die stoffliche Verwertung ist mit Blick auf die weltweit knapper werdenden Ressourcen als zukünftige Rohstoffquelle Nr.1 zu sehen. Die Wissenschaft spricht von einer Neuorientierung vom Wirtschaftskreislauf zur Kreislaufwirtschaft. Es könnte die „vierte industrielle Revolution“ werden, die endlich den Konflikt zwischen Ökonomie und Ökologie löst.

Deutschland entwickelt seit mindestens zwei Jahrzehnten intensiv eine High-Tech-Entsorgungsinfrastruktur unter dem Motto „Von der Kippe zum Wirtschaftsmotor“. Sie verknüpft Entsorgung und Versorgung sinnvoll im Sinne einer Produktionskette. So konnte der sich in den früheren Jahren abzeichnende Müllnotstand in letzter Zeit ganz anders interpretiert werden im Sinne fehlender Müllmengen für die Verwertung.

Die Markentwicklung ist gekennzeichnet durch:

  • mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit durch
    • steuerliche Gleichbehandlung
    • transparente und diskriminierungsfreie Ausschreibungswettbewerbe
    • Partnerschaften und Kooperationen (ÖPP) kommunaler und privater Entsorgungsträger
    • im dynamisch wachsenden Entsorgungsmarkt
  • Mit Inkrafttreten der TASI 1993 und des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes 1996: „Startschuss“ für mehr Liberalisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge und für die Entwicklung eines neuen Umweltbewusstseins
  • neue Verantwortungsverteilung zwischen öffentlichen und privaten Aufgaben durch
    • Überlassungspflichten
    • Privatisierung
    • Rekommunalisierung

Generell ist eine Stärkung der Strukturen und Potentiale der Abfallwirtschaft durch Bürokratieabbau und Deregulierung notwendig. Der dynamische Markt für die stoffliche Wiederverwertung und der demographische Wandel erfordern weitsichtige und flexible Investitionsentscheidungen!

Zukunftsfeste Konzepte und Strategien erfordern eine detaillierte Analyse des Marktes und der Marktentwicklung. Wir unterstützen Sie hierbei gerne durch unsere Sicht des Marktes und unsere Instrumente zur Strategieentwicklung.

INFO: Kommunale & private Entsorgungsträger » | TASi & Kreislaufwirtschaftsgesetz » | Überlassungspflichten, Privatisierung & Rekommunalisierung » | demographischer Wandel »

[« zurück]
 
© 2009 - 2013 utility competence berlin GmbH