Coaching

 
[« zurück]

Coaching als Personalentwicklungsinstrument

Veränderte Anforderungen am Markt fordern hochqualifizierte Arbeitskräfte. Systematische Personalentwicklung wird zum strategischen Erfolgsfaktor für Organisationen. Vorgesetzte gewährleisten die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeitenden, indem sie diese in einen permanenten Lernprozess integrieren und das Potential ihrer Mitarbeitenden nutzen und ausbauen. Somit dient Coaching primär der Förderung bzw. Wiederherstellung beruflicher Handlungskompetenz.

Mit einem Coachingangebot an Ihre MitarbeiterInnen in einem Dreieckskontrakt zwischen Ihnen, dem Gecoachten und dem Coach fördern Sie, ausgehend von dem Ist-Zustand, einen den persönlichen Fähigkeiten entsprechenden Zielzustand zu erreichen. Dadurch wird eine sehr individuelle Förderung ermöglicht.

Dabei profitiert das Coaching von den unzureichend gelösten Transferproblematiken von herkömmlichen Trainings und Seminaren. Die Forderung nach einer abgestuften Anleitung zur selbständigen Exploration umfassender Informationen und Problemlösungsmöglichkeiten ist ein Kerninhalt von Coaching (Wilker 1995).

Wir unterstützen Ihre Personalentwicklungsvorhaben mit Coaching Ihrer MitarbeiterInnen. Durch den Dreieckskontrakt sind Sie als Führungskraft in den Coachingprozess eingebunden und die Zielsetzung ist für alle Beteiligten transparent.

Nutzen Sie, was Sie brauchen – Sie bestimmen.

[« zurück]
 
© 2009 - 2013 utility competence berlin GmbH